top of page
  • AutorenbildBürgerStimme

Schritt-für-Schritt Einführung in die Webstelle

Aktualisiert: 11. Apr.


Schritt 1: Account freischalten & Anmelden

Wenn Sie das System selbst gebucht haben, können Sie sich mit dem Admin Account, den Sie während des Buchungsprozesses erstellt haben, direkt anmelden. Eine Freischaltung des Accounts ist nicht notwendig.

Sollten Sie ein Registrierungsbrief (bzw. PDF Dokument) von einem Mitarbeiter erhalten haben, so müssen Sie zunächst Ihren Account freischalten. Besuchen Sie hierfür einfach die Webstelle unter dem Bereich Account freischalten / registrieren. Nachdem Sie die notwendigen Felder mithilfe des erhaltenen Registrierungsbrief ausgefüllt haben, werden Sie automatisch angemeldet. Von nun an können Sie sich mit Ihrer E-Mail und dem festgelegten Passwort einfach einloggen.



Schritt 2: Navigation innerhalb der Webstelle

Die Webstelle dient zur Betreuung und Bespielung der BürgerStimme App. In dieser können Sie entscheiden welche Tools auf der App aktiv sind, neue Beiträge erstellen und mit den Bürgern in Kontakt treten. Zudem können Sie als Admin das BürgerStimme Abonnement verwalten und neue Mitarbeiter auf die Webstelle holen.


Um die Webstelle entsprechend nutzen zu können, ist es wichtig den Aufbau dieser zu verstehen.


Die Seitenleiste

Über die Seitenleiste, ganz links im Bild, können Sie zwischen den verschiedenen Bereichen der Webstelle wechseln. Die Bereiche gliedern sich wie folgt auf:
























Schritt 3: Die Bereiche verstehen


Bereich A) App Inhalt

In dem Bereich "App Inhalt" können alle Inhalte der BürgerStimme App eingesehen, bearbeitet und erstellt werden.


Dieser Bereich ist der größte der Webstelle und unterteilt sich in die einzelnen Tools (Funktionen) der App. Zwischen diesen Funktionen können Sie über die ausgeklappte Seitenleiste navigieren. Abhängig von Ihrem Funktionsumfang, kann es sein, dass manche Tools grau eingefärbt sind. Diese können über das Buchen von Erweiterungspaketen freigeschaltet werden.


Wählen Sie in der ausgeklappten Seitenleiste einfach das Tool aus, welches Sie bespielen möchten. In dem spezifischen Tool-Bereich sehen Sie sowohl die aktuellen Beiträge, die auch auf der App im Moment zu sehen sind, als auch die bereites abgeschlossenen Beiträge. Zudem können Sie über die Menüpunkte neue Beiträge erstellen, die den Bürgern auf der App angezeigt werden.




Bereich B) Dashboard

Der Dashboard Bereich dient Ihnen als zentrale Übersicht innerhalb der Webstelle. So sehen Sie im Menüpunkt "Übersicht" die Anzahl an Bürgern, Touristen und Organisationen auf Ihrer Plattform, was es Neues gibt, anstehende To-Dos und können schnell und einfach eine Push-Nachricht an alle Nutzer versenden.




In der Box "Neues" sehen Sie wenn sich etwas auf der Webstelle tut. Gibt es ein neues Projekt das bald gestartet wird, ein neuer Mangel oder eine neue Nachricht, so wird rechts im Feld eine Zahl angezeigt. Klicken Sie einfach auf das jeweilige Feld, um mehr Details zu sehen und zu dem entsprechenden Beitrag zu navigieren.




















In der Box "To-Dos" sind nach Buchung des Systems automatisch zwei wichtige Schritt-für-Schritt Anleitungen verlinkt (eine davon ist diese hier), die wir empfehlen, um mit dem System vertraut zu werden. Klicken Sie einfach auf die Aufgaben, um sich zu dem jeweiligen Beitrag leiten zu lassen.


Unter "Neue Aufgabe..." können Sie zusätzlich auch eigene To-Dos erstellen.




















Die Box "Push-Nachrichten" befindet sich etwas weiter unten auf der Seite und navigiert Sie schnell zu dem Bereich, wo Sie eine Push-Nachricht schreiben können. Mehr dazu in unserem Beitrag: Push-Nachrichten.




Gehen Sie auf den Menüpunkt "Dokumente/Vorlagen", um Zugang zu hilfreichen Marketingvorlagen für die Bekanntmachung des BürgerStimme Systems zu erhalten.




















Bereich C) Nachrichten

In diesem Bereich kommen verschiedenen Nachrichten an, die auf Ihre Bearbeitung warten. Konkret gibt es vier verschiedene Arten von Nachrichten.



















1) "Gemeldet" - Diese Nachrichten sind Meldungen von Beiträgen auf der App. Sollten Bürger unangemessene Inhalte auf der Plattform finden, so haben sie die Möglichkeit diese zu melden. Jene Meldung wird Ihnen mit Begründung und Link zu dem Beitrag angezeigt. Sie müssen lediglich den Beitrag besuchen, überprüfen ob die Meldung zutrifft und ggf. den Beitrag von der Seite nehmen.


2) "Profildaten" - Diese Nachrichten kommen nur, wenn Sie das Brief-Ident System (Briefimplementierung) für Bürger aktiviert haben. In diesem Fall müssen Bürger einen Antrag auf Änderung senden, wenn sie ihre Profildaten ändern möchten. Über die Nachricht erhalten Sie eine einfache Übersicht , die die gewünschte Änderung der Profildaten anzeigt und ein Bild von dem aktuellen Ausweis der Person beinhaltet. Wenn sich die Änderung mit dem Ausweisdokument deckt, können Sie diese mit einem Klick freigeben.


3) "Aufnahme" - Diese Nachrichten kommen nur, wenn Sie das Brief-Ident System (Briefimplementierung) für Organisationen aktiviert haben und das Tool "Lokaler Marktplatz" oder die "Vereinsübersicht"aktiviert haben. In diesem Fall müssen Organisationen einen "Antrag auf Aufnahme" stellen, wenn Sie auf der App einen Account erstellen möchten. Dieser Antrag beinhaltet verschiedene Informationen über die Organisation selbst, welche dazu dienen diese als authentisch zu verifizieren. In dieser einfachen Übersicht können Sie die Angaben der Organisation innerhalb einer Minute mit offiziellen Dokumenten und oder dem beigefügten Ausweisdokument des Verantwortlichen vergleichen. Sollten hierbei keine Auffälligkeiten vorkommen, können Sie den Antrag freigeben.


4) "Neuigkeiten" - Diese Nachricht beinhaltet kein Verwaltungsaufwand, sondern ist eine von uns - der BürgerStimme - versendete Neuigkeit. Diese könnte neue Funktionen der Webstelle oder interessante Hinweise beinhalten.



Bereich D) Nutzerverwaltung

Die Nutzerverwaltung beinhaltet alle Stellschrauben, die notwendig sind, um Bürger, Touristen und Organisationen auf der App zu verwalten.


Innerhalb des Menüpunkts "Registrierungsmethode", können Sie zwischen dem Brief-Ident System (Briefimplementierung) oder der freien Registrierung auswählen.


Der Menüpunkt "Bürger" beinhaltet neben ein paar Statistiken der Nutzerzahlen eine Nutzer-Datenbank. Mit dieser können Sie einfach jeden Bürger auf der App finden und manuell verwalten. Suchen Sie einfach in der Suchleiste nach dessen Nachnamen oder Mailadresse.




Der Menüpunkt "Touristen" ist für alle Städte/Gemeinden, die das Erweiterungspaket Stadtleben gebucht und die "Touristenversion" aktiviert haben, sichtbar. In diesem können Sie unter anderem die Tools verwalten, welche den Touristen im Touristenbereich angezeigt werden.



Der Menüpunkt "Organisationen" ist für alle Städte/Gemeinden, die das Erweiterungspaket Stadtleben gebucht und das "Lokale Marktplatz" Tool oder die "Vereinsübersicht" aktiviert haben, sichtbar. Hier können Sie die Organisationen auf der Plattform einsehen und verwalten.




In dem Menüpunkt "Push-Nachrichten" können Echtzeit-Nachrichten an alle Nutzer der App versendet werden. Mehr dazu finden Sie in unserem Beitrag: Push-Nachrichten.



Bereich E) Hilfe & Support

Ist etwas unklar, oder haben Sie ein (technisches) Problem mit der Webstelle? Hier helfen wir Ihnen weiter. Folgenden Sie einfach den Links, oder kontaktieren Sie den "Technischen Support" oder "Außertechnischen Support " unter dem jeweiligen Menüpunkt.




Bereich F) Accountverwaltung

In diesem Bereich können Sie Ihren persönlichen Account auf der Webstelle verwalten. Nehmen Sie einfach die gewünschten Änderungen vor.



Bereich G) Organisationsverwaltung

Den Bereich Organisationsverwaltung können Sie nur einsehen, wenn Sie über einen Admin Account verfügen. Hierüber können neue Mitarbeiter-Accounts angelegt, sowie das BürgerStimme Abonnement verwaltet werden.



Bereich H) Über diese Website

Hier finden Sie wichtige Informationen über die Webstelle. Falls Sie noch mehr über diese und die BürgerStimme erfahren möchten, besuchen Sie gerne unsere Startseite.



Schritt 4: Beiträge erstellen

Nichts geht über die Praxis! Daher empfehlen wir einfach das System auszuprobieren und die ersten Beiträge zu erstellen. Solange Ihre Stadt/Gemeinde noch nicht auf der App veröffentlicht ist, sieht diese auch niemand.


Als kleine Hilfestellung für die Erstellung der ersten Beiträge dient unsere Anleitung: Der erste Beitrag


Nehmen Sie sich die Musterstadt als Beispiel

Sollten Sie sich unsicher sein, wie manche Beiträge später aussehen könnten, haben wir die richtige Lösung für Sie.

Für eine beispielhafte Erkundung unseres Systems haben wir die fiktive Stadt "Musterstadt" ins Leben gerufen. Diese hat sowohl einen Account auf der BürgerStimme Webstelle, als auch auf der BürgerStimme App. Der Zugang ist für jeden frei. Sie können sich einfach anmelden und anhand von den beispielhaften Inhalten ein Gefühl dafür bekommen, wie Beiträge später in der Webstelle und in der App aussehen werden. Die Zugangsdaten finden Sie hier: Willkommenen in Musterstadt.


Inspiration

Zudem finden Sie Inspiration für neue Beiträge und Möglichkeiten das System zu nutzen auf unserer Seite: Inspiration gefällig?



 


War dieser Beitrag hilfreich?

  • Ja!

  • Nein, ich werde Kontakt aufnehmen.


Comentarios


bottom of page